Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderator: Skipper

Antworten
Benutzeravatar
Volker
Matschlochsucher
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 9. Januar 2009, 17:42
Wohnort: Kirchhundem

Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von Volker » Sonntag 30. April 2017, 13:29

Hallo,
woran kann man äußerlich das LJ50 Verteilergetriebe vom dem LJ80 Verteilergetriebe unterscheiden?
Eventuell anhand von den eingegossenen bzw. eingeschlagenen Nummern??
Vielleicht könnt Ihr mir mit ein paar Detailfotos weiterhelfen...

Gruß Volker

kurt
LJ80-Infiziert
Beiträge: 691
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von kurt » Freitag 5. Mai 2017, 03:07

hi
hab mir schon gedacht das es bei dieser frage Probleme geben wird .
den lj 50 gab es nie offiziell in Deutschland zu kaufen.viele Vertragshändler können dir auch deshalb keine brauchbaren Informationen geben , sie wissen unter um. ständen garnet von was du sprichst
deshalb wird hier( in Deutschland ) fast niemand Informationen dazu haben.
ich kenne nur einen lj 50 Besitzer in Deutschland ( das war auch ein import der vor ein paar jahren über verschiedene ecken aus Österreich geholt wurde . frag einfach mal bei ihm nach wenn er zeit hat hilft er dir sicherlich weiter.
http://www.francescos-trial-technik.de/index.html
mfg kurt

Benutzeravatar
Volker
Matschlochsucher
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 9. Januar 2009, 17:42
Wohnort: Kirchhundem

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von Volker » Freitag 5. Mai 2017, 17:31

Hallo Kurt,

danke für Deine Hilfe...

VG Volker

kurt
LJ80-Infiziert
Beiträge: 691
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von kurt » Freitag 5. Mai 2017, 18:10

was hast damit eigentlich vor ?
ich denke an so ein verteilergetriebe kommst so gut wie net ran also bringt es dir auch wenig wenn du jetzt die unterschiede kennst
mfg kurt

Benutzeravatar
Volker
Matschlochsucher
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 9. Januar 2009, 17:42
Wohnort: Kirchhundem

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von Volker » Samstag 6. Mai 2017, 08:13

Hallo Kurt,
das LJ50 VTG ist von der Übersetzung her kürzer als das LJ80 VTG


VG Volker

kurt
LJ80-Infiziert
Beiträge: 691
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von kurt » Sonntag 7. Mai 2017, 17:23

das ist mir bekannt
denke aber das es selbst wenn du die unterschiede rein von z.b. den nummern kennst wird es nicht möglöich sein so ein vtg in Deutschland zu finden weil das ganze auto ja net existiert hat in d
mfg kurt

Benutzeravatar
Volker
Matschlochsucher
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 9. Januar 2009, 17:42
Wohnort: Kirchhundem

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von Volker » Sonntag 7. Mai 2017, 18:28

das eilt nicht Kurt.
Vielleicht taucht mit etwas Glück eins auf
VG Volker

Rettich
LJ80-Infiziert
Beiträge: 657
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von Rettich » Montag 8. Mai 2017, 11:40

Hallo,
hier im Forum war doch mal jemand, ich glaube aus Fuerteventura oder Lanzarote, der hatte div. LJ50 Teile.
Weis aber den Usernamen nicht mehr :oops:

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"My biggest worry is that when I die, my wife will sell all my parts for what I told her I paid for them"

Benutzeravatar
Normo
LJ80-Infiziert
Beiträge: 523
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 19:57
Wohnort: 37412 Herzberg

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von Normo » Montag 21. August 2017, 22:08

Das ist ralf k. Kannst du allerdings vergessen. Zum Ersten war er das letzte Mal hier 2015 aktiv und zum Zweiten hat er Alles was mit LJ50 zu tun hatte verkauft. Ich kann dir mit einem LJ50 VTG nicht dienen(hab nur eins), jedoch erstmal ein Bild mit dem Übersetzungen aus dem WHB.
Bild


Ansonsten kann ich dir nur raten dich in Australien umzusehen oder versuchen in NL mit Patrick Kontakt aufzunehmen. Er scheint im suzukiLJ80.nl Forum seit 2015 nicht mehr aktiv zu sein.
http://www.patrick4x4.com
Ich weiss nur, das er von Ralf auch viele Teile geordert hat, aus Australien Teile gekauft hat und den LJ50Van ehemals von K.H.Kiesewetter gekauft hat, den vor zwei Jahren Niemand haben wollte... :roll:

Norm
Jede Maschine ist nur so gut wie ihr Erbauer!
Landrover Freelander, Chang Jiang CJ750 Gespann und noch nen bissl was...

Benutzeravatar
Volker
Matschlochsucher
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 9. Januar 2009, 17:42
Wohnort: Kirchhundem

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von Volker » Donnerstag 24. August 2017, 18:23

Hallo Normo,
vielen Dank für Deine Hilfe...

Gruß Volker

karlemann
neuer aktiver Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 04:48
Wohnort: Cairns, Australien
Kontaktdaten:

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von karlemann » Dienstag 26. März 2019, 04:55

Seit Jahren bin ich mal wieder in diesem Forum und stelle mit Wohlwollen fest, dass der LJ 50 V, den ich 1976 von Australien mitbrachte noch am Leben ist. Die Frage nach den Unterschieden der Verteilergetriebe wird wohl auch nicht mehr aktuelle sein. Karl-Heinz Seelig (Kiesewetter), der SORFC Gruender

Benutzeravatar
Volker
Matschlochsucher
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 9. Januar 2009, 17:42
Wohnort: Kirchhundem

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von Volker » Montag 8. April 2019, 16:46

Hallo Karl Heinz,

das mit dem VTG vom LJ50 ist nach wie vor aktuell.
Kann man bei Euch in Australien so etwas in ordentlichem Zustand finden??
Freue mich auf eine Info von Dir.

Schöne Grüße aus dem Sauerland

Volker

thorndyke
"Sherlock"
Beiträge: 176
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 13:21
Wohnort: E-03815 Tarbena
Kontaktdaten:

Re: Verteilergetriebe Suzuki LJ50

Beitrag von thorndyke » Donnerstag 2. Mai 2019, 01:02

und ich stelle gerade fest, dass ich dir, lieber Volker, diese Frage nie beantwortet hatte.
Vor 2 Jahren hattest du mir eine PN geschickt (und ich gucke offenbar nicht regelmässig genug dort 'rein...sorry).

Ich gucke mal...halte das aber für nicht einfach.

Gruss
Derek
8OiiiiiiO8

Antworten