springt nicht an zylinderkopfdichtung ?

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderatoren: DoppelT, Skipper

kurt
LJ80-Techniker
Beiträge: 797
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: springt nicht an zylinderkopfdichtung ?

Beitrag von kurt » Mittwoch 1. September 2021, 20:36

hab ich heute schon mal so halbherzig probiert ich glaube das genau da der fehler liegt ,bzw. lag
zum glück war noch ein ersatzmotor in meinem lager .
mfg kurt

kurt
LJ80-Techniker
Beiträge: 797
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: springt nicht an zylinderkopfdichtung ?

Beitrag von kurt » Donnerstag 2. September 2021, 18:19

so wie es aussieht is das lager der nockenwelle fest da lässt sich nix drehen
mfg kurt

kurt
LJ80-Techniker
Beiträge: 797
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: springt nicht an zylinderkopfdichtung ?

Beitrag von kurt » Dienstag 21. September 2021, 21:28

habe die letzten wpochen den "neuen " motor vom sj 410 eingebaut der noch bei mir im lager rumlag.
der wurde vor etwa einem jahr aus nem lj ausgebaut lief bis zu dem zeitpunkt gut wurde nur ausgebaut weil das spenderfahrzeufg auf samurai technik umgebaut wurde .
der motor is jettzt schon drin und auch soweit angeschlossen
fehlt nur noch der anlasser der heizungskühler und die sperre
genau mit dieser stehe ich jetzt vor einem problem normal wird ja der stopsel an der vorderseite des ansaugkrümmers durch den nippel ( (verlötete bremsleitung) ersetzt
leider beist das gewinde nicht ich werde mir morgen ein solches ersatzstück besorgen .
den heizungskühler möchte ich noch komplett austauschen weil dieser undicht war, und wenn das kühlerwasser schon mal herausen ist ginge es gleich auf eins
anlasser gehört blos angeschraubt , dann werde ich gleich nen ölwechsel auch machen äre eh im winter fällig gewesen .
evtl. schaffe ich das ganze ja noch im oktober
mfg kurt

kurt
LJ80-Techniker
Beiträge: 797
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: springt nicht an zylinderkopfdichtung ?

Beitrag von kurt » Mittwoch 22. September 2021, 21:36

servus
der anlasser is wieder drin und die unterdruck Vorrichtung is auch wieder angeschlossen. als nächstes dann den heizungskühler tauschen und dann kann ich schon fast starten.
mfg kurt

kurt
LJ80-Techniker
Beiträge: 797
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: springt nicht an zylinderkopfdichtung ?

Beitrag von kurt » Mittwoch 6. Oktober 2021, 17:53

habe gestern mal die ersten startversuche unternommen
nerst ging nichts dann hab ich den verteiler gedreht und schon machte er ein poaar zündungen vermutlich hab ich den verteiler um einen zahn falsch eingestzt
evtl. ändere ich das heute noch und er müsste funktionieren .
mfg kurt

kurt
LJ80-Techniker
Beiträge: 797
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: springt nicht an zylinderkopfdichtung ?

Beitrag von kurt » Mittwoch 6. Oktober 2021, 22:27

so war gerade nochmal in der werkstatt
ich krieg den heizungskühler irgendwie net raus
die beiden vorderen schrauben drehen sich leere durch wie werden die in einem gfk body befestigt ? is da metall eingearbeitet in das ein gewinde eingeschnitten wird ?
mfg kurt

kurt
LJ80-Techniker
Beiträge: 797
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: springt nicht an zylinderkopfdichtung ?

Beitrag von kurt » Montag 11. Oktober 2021, 21:51

hab den verteiler heute nochmal um einen zahn verdreht jetzt läuft er
mit dem heizungskasten bin ich leider noch net weiter gekommen
die beiden schrauben die vor dem schalthebel sind
drehen sich leere durch
das wird aber auch irgendwie zu lösen sein.
mfg kurt

Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
Beiträge: 1062
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: springt nicht an zylinderkopfdichtung ?

Beitrag von Skipper » Mittwoch 13. Oktober 2021, 20:18

Fein, dass er wieder läuft.
Warum gehen die Schrauben nicht raus, wenn sie durchdrehen im GfK?
Vielleicht Muttern von unten?
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?

Benutzeravatar
hoschi
LJ80-Infiziert
Beiträge: 287
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:58
Wohnort: double-u-upper-valley

Re: springt nicht an zylinderkopfdichtung ?

Beitrag von hoschi » Donnerstag 14. Oktober 2021, 08:38

meine gedanken...schön das er läuft...!
Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger
Echte Männer benutzen keinen Schirm. Sie werden nass, verfluchen das düdeldüdi...., erkälten sich und sterben!

kurt
LJ80-Techniker
Beiträge: 797
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: springt nicht an zylinderkopfdichtung ?

Beitrag von kurt » Samstag 16. Oktober 2021, 23:14

hallo zusammen es sind von unten her muttern dran die mit etwas gfk überspachtelt wurden . in dieser gfk schicht drehgen sich die mutteern durch
der vorbesitzer hat am kardantunnel etwas geandert weil ein 5 gang getriebe verbaut war
dieses getrieb hatte aber nen lagerschaden und wurde deshalb gegen en serien getriebe mit 4 gängen getauscht .
ich hab ihn heute aber von der bühne runter und in sein winterlager gebracht ( vorher war ich noch kurz an der tankstelle und hab voll getankt .
jetzt habe ich zeit bis mai um die 2 schrauben irgendwie zu lösen und den heizungskühler zu tauschen.
mfg kurt

Antworten