mal was lustiges...?

Zum Kuscheln, wie gehabt :)

Moderator: Skipper

Benutzeravatar
hoschi
Matschlochsucher
Beiträge: 242
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:58
Wohnort: double-u-upper-valley

Re: mal was lustiges...?

Beitrag von hoschi » Mittwoch 31. Juli 2019, 15:23

Relativiät kurz erklärt: Die Kneipe ist 10 Gehminuten von meinem Haus aber mein Haus ist 60 Gehminuten vom der Kneipe entfernt. :laola:
Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger
Echte Männer benutzen keinen Schirm. Sie werden nass, verfluchen das düdeldüdi...., erkälten sich und sterben!

Benutzeravatar
hoschi
Matschlochsucher
Beiträge: 242
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:58
Wohnort: double-u-upper-valley

Re: mal was lustiges...?

Beitrag von hoschi » Mittwoch 31. Juli 2019, 15:49

Ein LKW-Fahrer fährt mit seinem Lastwagen eine schmale Bergstraße rückwärts hoch.
Ein Polizist hält ihn an und fragt: “Warum um Gottes Willen fahren Sie rückwärts die Bergstraße hoch?!“
“Mein Chef hat gesagt, dass das Dorf, zu dem ich muss, so klein ist, dass ich da nirgendwo drehen kann.“
Der Polizist zeigt Verständnis und lässt ihn weiterfahren.
Eine Stunde später kommt der Lastwagen wieder die Straße heruntergefahren – immer noch rückwärts.
Da hält Ihn der Polizist wieder an und fragt: “Wieso fahren Sie denn schon wieder rückwärts?!“
“ Mein Chef hat mich verarscht, ich konnte doch drehen."
Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger
Echte Männer benutzen keinen Schirm. Sie werden nass, verfluchen das düdeldüdi...., erkälten sich und sterben!

Benutzeravatar
hoschi
Matschlochsucher
Beiträge: 242
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:58
Wohnort: double-u-upper-valley

Re: mal was lustiges...?

Beitrag von hoschi » Mittwoch 31. Juli 2019, 15:51

Psychologe zu einer Frau mit Eheproblemen:
„Schreiben Sie alles, was sie an ihrem Ehemann stört in einem Brief auf und verbrennen ihn dann.“
Frau ruft einen Tag später an:
„Ok, ich habe das gemacht, was sie gesagt haben. Und was soll ich jetzt mit dem Brief machen?“
Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger
Echte Männer benutzen keinen Schirm. Sie werden nass, verfluchen das düdeldüdi...., erkälten sich und sterben!

Benutzeravatar
hoschi
Matschlochsucher
Beiträge: 242
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:58
Wohnort: double-u-upper-valley

Re: mal was lustiges...?

Beitrag von hoschi » Montag 8. Juni 2020, 14:11

Zwei Möbelpacker mit Klavier auf dem Weg in den sechsten Stock.
Sagt der eine: eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: wir sind im fünften Stock!
Und die schlechte? Will der andere wissen. „Wir sind im falschen Haus!“...
Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger
Echte Männer benutzen keinen Schirm. Sie werden nass, verfluchen das düdeldüdi...., erkälten sich und sterben!

Benutzeravatar
hoschi
Matschlochsucher
Beiträge: 242
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:58
Wohnort: double-u-upper-valley

Re: mal was lustiges...?

Beitrag von hoschi » Montag 13. Juli 2020, 20:25

Blutspenden wird echt zu stressig. Immer diese ganzen Fragen:

"Wem gehört das?"
"Wo haben Sie das her?"
"Warum ist das in nem Eimer?"
Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger
Echte Männer benutzen keinen Schirm. Sie werden nass, verfluchen das düdeldüdi...., erkälten sich und sterben!

Benutzeravatar
hoschi
Matschlochsucher
Beiträge: 242
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:58
Wohnort: double-u-upper-valley

Re: mal was lustiges...?

Beitrag von hoschi » Freitag 23. Oktober 2020, 13:55

Ein Mann wird von seiner Frau zum Einkaufen geschickt, es soll Schnecken geben.
Der Mann kauft alles ein, trifft dann noch einen Freund, Der ihn auf ein Bier einlädt. " Aber nur eins, meine Frau wartet! ".
Aus dem Vorsatz wird nichts, es wird später und später.
Irgendwann am Abend denkt sich der Mann, ich muss jetzt doch mal nach Hause.
Kurz vor seinem Haus denkt er darüber nach, wie er dem garantiert kommendem Ärger irgendwie entgehen kann: Er nimmt die Schnecken aus dem Beutel, stellt sie alle in einer Reihe im Vorgarten auf.
Er klingelt und als seine Frau öffnet ruft er: Kommt, noch die letzten Meter, dann sind wir da!
Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger
Echte Männer benutzen keinen Schirm. Sie werden nass, verfluchen das düdeldüdi...., erkälten sich und sterben!

Benutzeravatar
hoschi
Matschlochsucher
Beiträge: 242
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:58
Wohnort: double-u-upper-valley

Re: mal was lustiges...?

Beitrag von hoschi » Freitag 30. Oktober 2020, 12:49

Am Altglascontainer:

2019
"Nein nein, ich bin kein Alkoholiker, ich habe nur eine Party gefeiert!"

2020
"Nein nein, ich habe keine Party gefeiert, ich bin nur Alkoholiker!"






Ein Mann wird von seiner Frau zum Einkaufen geschickt, es soll Schnecken geben.
Der Mann kauft alles ein, trifft dann noch einen Freund, der ihn auf ein Bier einlädt.
" Aber nur eins, meine Frau wartet! ". Aus dem Vorsatz wird nichts, es wird später und später.
Irgendwann am Abend denkt sich der Mann, ich muss jetzt doch mal nach Hause.
Kurz vor seinem Haus denkt er darüber nach, wie er dem garantiert kommendem Ärger
irgendwie entgehen kann:
Er nimmt die Schnecken aus dem Beutel, stellt sie alle in einer Reihe im Vorgarten auf.
Er klingelt und als seine Frau öffnet ruft er: Kommt, noch die letzten Meter, dann sind wir da!
Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger
Echte Männer benutzen keinen Schirm. Sie werden nass, verfluchen das düdeldüdi...., erkälten sich und sterben!

Benutzeravatar
hoschi
Matschlochsucher
Beiträge: 242
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:58
Wohnort: double-u-upper-valley

Re: mal was lustiges...?

Beitrag von hoschi » Montag 21. Dezember 2020, 12:06

In einer IT-Firma werden 5 Kannibalen als Programmierer angestellt.
Bei der Begrüßung der Kannibalen sagt der Projektleiter: "Ihr könnt jetzt hier arbeiten, verdient gutes Geld und könnt zum Essen in unsere Kantine gehen.
Also lasst die anderen Mitarbeiter in Ruhe."
Die Kannibalen geloben, keine Kollegen zu belästigen.
Nach vier Wochen kommt der Projektleiter wieder und sagt: "Ihr arbeitet sehr gut. Nur uns fehlt eine Putzfrau, wisst Ihr was aus der geworden ist?"
Die Kannibalen antworten alle mit nein und schwören mit der Sache nichts zu tun haben.
Als der Projektleiter wieder weg ist fragt der Boss der Kannibalen: "Wer von Euch Idioten hat die Putzfrau gefressen?"
Meldet sich einer ganz kleinlaut: "Ich war es."
Schimpft der Boss: "Du Idiot, wir ernähren uns seit vier Wochen von Teamleitern, Abteilungsleitern und Projekt-Managern, damit keiner etwas merkt
und Du Depp musst die Putzfrau fressen ... !!!"
Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger
Echte Männer benutzen keinen Schirm. Sie werden nass, verfluchen das düdeldüdi...., erkälten sich und sterben!

Benutzeravatar
hoschi
Matschlochsucher
Beiträge: 242
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:58
Wohnort: double-u-upper-valley

Re: mal was lustiges...?

Beitrag von hoschi » Sonntag 7. Februar 2021, 14:43

Hase, Bär und Fuchs haben zeitgleich Post bekommen. Es ist die Vorladung zur Musterung.
Nervös stehen alle drei im Wartezimmer und grübeln. Keiner will zur Armee.
Der schlaue Fuchs hat die zündende Idee. Er kramt ein Messer hervor und schneidet sich mutig den Schwanz ab. Er wird aufgerufen und kommt nach fünf Minuten zurück. "Ausgemustert!" verkündet er stolz. "Einen Fuchs ohne Schwanz nehmen sie nicht!".
Gleich ist der Hase dran. Hilfesuchend bittet er den Fuchs um eine Idee. "Wir schneiden dir ein Ohr ab", meint der Fuchs. Gesagt, getan. Ohr ab, Hase rein, Hase raus, ausgemustert. Ein Hase mit nur einem Ohr ist wehrdienstuntauglich.
Nun ist der Bär an der Reihe. Der Fuchs hat auch schon die rettende Idee. "Wir hauen dir die Zähne raus". So hält der Hase den Bären fest und der Fuchs zieht durch. Nach dem Verlust etlicher Zähne wird der Bär aufgerufen. Es dauert nur wenige Minuten und der Bär ist zurück. "Ausgemustert?" fragen Hase und Fuchs. "Ja", sagt der Bär, "iff bin fu dick".




Ich habe gestern einen Freund getroffen, den ich lange nicht mehr gesehen hatte.
Er erzählte mir, dass es der Brauerei, in der er arbeitet, momentan nicht so gut läuft. Daher haben die Chefs beschlossen, dass jeder Beschäftigte pro Woche 10 Kasten Bier mit nach Hause nehmen darf.
Bin natürlich hellhörig geworden und dachte, ich könnte über ihn jetzt gratis zu ein wenig Bölkstoff kommen.
Also fragte ich ihn, was er denn mit dem ganzen Rest mache.
„Den Rest kaufe ich halt im Supermarkt“.
Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger
Echte Männer benutzen keinen Schirm. Sie werden nass, verfluchen das düdeldüdi...., erkälten sich und sterben!

Antworten