Jagdgewehrhalter Eigenkonstruktion

Hier kannst du dein seltenes Zubehör und deine Reiseausstattung vorstellen. Zelt, Kocher, Beleuchtung, Anhänger, Dachträger und was man sonst noch im LJ mitnimmt.

Moderator: Skipper

Antworten
Benutzeravatar
Tommiliee
Matschlochsucher
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 8. Januar 2013, 13:23
Wohnort: Warburg-Scherfede

Jagdgewehrhalter Eigenkonstruktion

Beitrag von Tommiliee » Montag 2. Dezember 2013, 13:57

Hallo Allseits,

für den ersten Jagdeinsatz des kleinen Geländewagens nach der Restaurierung brauchte ich eine stabile und möglichst rüttelfeste Haltevorrichtung für meinen Jagdstutzen. Da von diversen Herstellern angebotene Sätze sauteuer sind, hier eine einfache Lösung, bestehend aus Auspuffschelle, 4 Metallstangen und einer Halteklammer aus Militärbeständen. Preis ca. 10,-- €. Halteplatte für Schaft wird für 4,-- € noch nachgeliefert. Die Waffe wird mit stabiler Kette und Schloß zugriffsgesichert (nicht im Bild, da schon abgenommen). Erste Erfahrung im Waldeinsatz: Hält im Gelände alles aus...

Bild

Bild

Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
Beiträge: 1014
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Jagdgewehrhalter Eigenkonstruktion

Beitrag von Skipper » Montag 2. Dezember 2013, 14:01

Hatte in einem meiner Schrotties einen wohl orginalen Gewehrhalter, zumindest für den Kolben, gefunden. Der war zwischen den Sitzen montiert. Hab ich aber schon abgegeben.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?

Benutzeravatar
Tommiliee
Matschlochsucher
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 8. Januar 2013, 13:23
Wohnort: Warburg-Scherfede

Re: Jagdgewehrhalter Eigenkonstruktion

Beitrag von Tommiliee » Montag 2. Dezember 2013, 14:28

Oh, schade...

Benutzeravatar
Normo
LJ80-Infiziert
Beiträge: 523
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 19:57
Wohnort: 37412 Herzberg

Re: Jagdgewehrhalter Eigenkonstruktion

Beitrag von Normo » Dienstag 3. Dezember 2013, 00:43

Hast du den Kolben nur auf einer Matte stehen? Wenn du die Position so bebehalten willst und nix dagegen hast, zwei Löcher in dein Bodenblech zu bohren, dann kommste mal vorbei und wir schnitzen dir nen Standfuss und vielleicht ne seiltliche Halterung nach der Form/dem Maß deines Schaftes bzw. Laufes aus Polyamid auf der Fräse. Deine Knarre müssteste allerdings mitbringen. :gun: :mrgreen:

Norm
Jede Maschine ist nur so gut wie ihr Erbauer!
Landrover Freelander, Chang Jiang CJ750 Gespann und noch nen bissl was...

Benutzeravatar
Tommiliee
Matschlochsucher
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 8. Januar 2013, 13:23
Wohnort: Warburg-Scherfede

Re: Jagdgewehrhalter Eigenkonstruktion

Beitrag von Tommiliee » Dienstag 3. Dezember 2013, 14:37

Jau Norm,

aber wie grad scho' am Telefon :tele: gesagt: Alles erst, wenn der Winter vorbei ist... :baden:

(Wo haste' denn den kleinen feuernden Smiley her..?)

Cheers
Tom

Tellermine
LJ80-Infiziert
Beiträge: 298
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 21:32
Wohnort: 33619 Bielefeld-Dornberg

Re: Jagdgewehrhalter Eigenkonstruktion

Beitrag von Tellermine » Mittwoch 4. Dezember 2013, 14:59

Hey Tom, gehört zu Deinem Bastelkit auch ein Korken?
:-)
Nicht das das hinterher wie bei Elmar endet...
Hannes
Brennholzverleiher + Segelflugzeugbenzin-Handel

TÜV? Mein LJ fährt mit Benzin....

Benutzeravatar
Tommiliee
Matschlochsucher
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 8. Januar 2013, 13:23
Wohnort: Warburg-Scherfede

Re: Jagdgewehrhalter Eigenkonstruktion

Beitrag von Tommiliee » Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:38

Nee klar,

in Jägerkreisen heißt der Korken dann "Mündungsschoner", damit's oben nicht reinregnet... :hands:

Antworten