Unglaublich

Schreibe hier über alles, was sonst nirgends hinpasst

Moderator: Skipper

Unglaublich

Beitragvon KHG1964 » Montag 11. November 2013, 00:43

Ich staune gerade darüber, was unsere gepflegten Oldtimer noch wert sind.
http://home.mobile.de/AUTOHOME#des_186034092

http://smilies-smilies.de/smilies/fahrz ... dtimer.gif
Gruß Karl-Heinz
Benutzeravatar
KHG1964
Matschjule
 
Beiträge: 33
Bilder: 22
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 17:21
Wohnort: 64823 Groß-Umstadt

Re: Unglaublich

Beitragvon hamburger » Montag 11. November 2013, 11:19

Genau unglaublich.

Ich denke die Schallgrenze für einen sehr guten LJ80 liegt bei 7.000 EUR.
Natürlich steigt jeden Tag am Hauptbahnhof ein Dummkopf aus dem Zug, und wenn man den als Käufer bekommt hat man Glück gehabt.

Alles Geld welches ich in meinen LJ investiere ist verloren, nicht aber der Spaß den der LJ bringt.

Es gibt ja auch Leute die GFK-Hardtops für 400 EUR anbieten, aber nicht bemerkt haben, dass die LJs durch Rostfraß immer weniger werden, die Anzahl der Hardtops aber gleich bleibt.

Die Preise 2013 laut Oldtimer-Markt:
Zustand 1 - keine Notierung
Zustand 2 - 5700 EUR
Zustand 3 - 2400 EUR
Zustand 4 - 900 EUR
Zustand 5 - keine Notierung

2006 war bei den Oldtimerpreisen ein besonderes Jahr da hat der Heel-Verlag folgende Werte angegeben:
Zustand 1 - 8500 EUR
Zustand 2 - 5200 EUR
Zustand 3 - 2900 EUR
Zustand 4 - 1000 EUR
Zustand 5 - 200 EUR

Wobei fast jeder die Zustandsnote seines Oldtimers eine Note besser einschätzt als diese objektiv ist.

Peter
Benutzeravatar
hamburger
Matschlochsucher
 
Beiträge: 192
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 11:06
Wohnort: Hamburg

Re: Unglaublich

Beitragvon Rainer80 » Montag 11. November 2013, 19:01

Rainer80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 115
Registriert: Freitag 23. November 2012, 11:43
Wohnort: 53567 Asbach

Re: Unglaublich

Beitragvon Eljotingelb » Montag 11. November 2013, 22:20

Hallo Peter,

Klar ist der Lj keine Geldanlage, aber das Zitat von dir kann ich nicht bestätigen:

Zitat: Alles Geld welches ich in meinen LJ investiere ist verloren, nicht aber der Spaß den der LJ bringt.

Ich habe meinen kleinen Gelben vor 20 Jahren für 3250 DM gekauft. Rechnet man die Verschleißteile und Tüv Kosten, komme ich etwa nochmal auf den gleichen Betrag. Mit dem Euro habe ich somit ca 3250 Euros investiert (6500 DM). im Zustand 2-3 würde ich jetzt dafür 4000 € ansetzen.

Mein altes Audi 80 Coupe GTE kostete neu 1982 fast 3 x soviel wie der Eljot und ist heute etwa 2700 Euros wert bei gleichem Zustand und fraß mir die Haare vom Kopf im Unterhalt und Ersatzteilen. Somit ist der Eljot wohl die bessere Wertanlage... :mrgreen:

Hardtops: Wirklich gute habe ich noch keine gesehen, immer fehlt was oder die Dinger sind kaputt.
Ich denke 500 € sind für ein komplettes und originales gutes Hardtop nicht zuwenig. Was kostet denn ein neues Verdeck heute?

Aber recht hast du mit dem Spaß!! :dafür:

Viele Grüße
Hans

PS Den Eljot gebe ihn so schnell nicht her :D
Eljot 80 "Special" Bj. 83
Benutzeravatar
Eljotingelb
Schlammcatcher
 
Beiträge: 60
Bilder: 6
Registriert: Sonntag 29. September 2013, 18:54
Wohnort: Groß Umstadt

Re: Unglaublich

Beitragvon LedererI » Dienstag 12. November 2013, 09:12

Zu den Hardtops:
Hab schon mind. 10 verschiedene begutachtet. Wurden von " sehr guter kompletter original Zustand" bis " fehlende Teile und kaputt " angeboten. Preisspanne war auch von ca. 50 - 300 Euro alles dabei.
Und kein einziges war dabei, wo nicht eine Kante abgebrochen war, oder ne Scheibe kaputt, oder Dchtungen kaputt usw.

Für ein komplettes Hardtop ohne große Schäden wäre meines Erachtens ein realistischer Preis irgendwo bei 125 - 150 Euro.


Zum Thema LJ:
Als Geldanlage würd ich ihn net sehn, sondern wirklich als "Geld investiert in Spaß" ! So wie schon gesagt.

:drive: :drive: :peace: :peace: :hands: :hands:
Wer später bremst fährt länger schnell ;-)
Benutzeravatar
LedererI
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 499
Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 07:20
Wohnort: Oberpfalz 92706

Re: Unglaublich

Beitragvon KHG1964 » Dienstag 12. November 2013, 23:35

:
"Rainer80 hat geschrieben
Da geht aber schon noch was:
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/su ... res=EXPORT


Ich habe das mal grob durchgerechnet.
Was kostet ein LJ innerhalb von 30 Jahren ohne damit zu fahren?
Kaufpreis 1983:...................................7000€
3o Jahre Garage mit Strom u. Hz. mtl 30€= 10800€
3x4 Reifen..........................................900€
30 Jahre Wartung/Plege:100€/Jahr=...........3000€
...................................................----------
................................................... 21700€

So gesehen ist der hier angebotene Wagen ein Schnäppchen.
Gruß Karl-Heinz
Benutzeravatar
KHG1964
Matschjule
 
Beiträge: 33
Bilder: 22
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 17:21
Wohnort: 64823 Groß-Umstadt

Re: Unglaublich

Beitragvon Rainer80 » Mittwoch 13. November 2013, 12:31

Der LJ ist ja sowieso ein Schnäppchen. Richtige Oldtimer kosten auch richtig Geld. :lol:
Irgendwo las ich kürzlich von einem Ferrari der für 38Mio. versteigert wurde.
Jedenfalls scheinen die Preise für den LJ ziemlich anzuziehen. Ob sie aber auch so verkauft werden ist eine andere Frage. Der gelbe aus Marburg steht schon seit einem Jahr.

Gruß Rainer
Rainer80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 115
Registriert: Freitag 23. November 2012, 11:43
Wohnort: 53567 Asbach

Re: Unglaublich

Beitragvon Tellermine » Mittwoch 13. November 2013, 16:52

Hi,
bei einem LJ Liebhaber in NL wurde mir das so erklärt.
Er ist in einem Triumph Spitfire Club, seine Autos standen alle in einer geräumigen trockenen Halle. U.a. mehrere LJ´s, der aktuelle Schatz im Wohnhaus.
"Kauf einen Spitfire, gib ihm zu Restaurateur, abhängig vom investierten Betrag bekommst Du ein ein entsprechendes Auto zurück.
Kauf einen LJ, gib ihn zum Restaurateur, unabhängig vom zu investierenden Betrag wird er die das Fahrzeug nach spätestens 1/2 Jahr zurückgeben ohne daran gearbeitet zu haben, weil er keine Teile bekommt."
Immer nur wenn es um Originale Teile vom Hersteller geht natürlich...
Ich fand das sehr einleuchtend, vor allem wenn im Haus ein LJ steht der besser als neuwertig aufgebaut war!
Meiner ist nicht Original und mir macht grad das Spaß! :-)
Hannes
Brennholzverleiher + Segelflugzeugbenzin-Handel

TÜV bis 04/2017!!! :-)
Tellermine
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 297
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 21:32
Wohnort: 33619 Bielefeld-Dornberg

Re: Unglaublich

Beitragvon Eljotingelb » Mittwoch 13. November 2013, 17:17

Hallo Hannes,

du musst zum TÜV! :mrgreen:

Viele Grüße
Hans

TÜV bis 10/2015
Eljot 80 "Special" Bj. 83
Benutzeravatar
Eljotingelb
Schlammcatcher
 
Beiträge: 60
Bilder: 6
Registriert: Sonntag 29. September 2013, 18:54
Wohnort: Groß Umstadt

Re: Unglaublich

Beitragvon Tellermine » Mittwoch 13. November 2013, 18:16

Ach Du grüne Neune, Du hast recht...
:-D
Das wird sehr spannend!
Hannes
Brennholzverleiher + Segelflugzeugbenzin-Handel

TÜV bis 04/2017!!! :-)
Tellermine
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 297
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 21:32
Wohnort: 33619 Bielefeld-Dornberg

Re: Unglaublich

Beitragvon DoppelT » Donnerstag 21. November 2013, 12:05

Rainer80 hat geschrieben:Der LJ ist ja sowieso ein Schnäppchen. Richtige Oldtimer kosten auch richtig Geld. :lol:
Irgendwo las ich kürzlich von einem Ferrari der für 38Mio. versteigert wurde.



Bild

http://www.autobild.de/klassik/artikel/ ... 01351.html

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1337
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Unglaublich

Beitragvon Rainer80 » Freitag 22. November 2013, 15:40

Ja der war das. So schön ist der nun aber auch wieder nicht. Da muss ich mit meinen Millionen doch was anderes anfangen. Schade, hätte sonst einen von den 35 anderen genommen.
Rainer80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 115
Registriert: Freitag 23. November 2012, 11:43
Wohnort: 53567 Asbach

Re: Unglaublich

Beitragvon Bue » Freitag 22. November 2013, 20:24

Seh ich auch so, Rainer. Wat wenig Bodenfreiheit auch. Und so wenig angetriebene Achsen.
Wo alles steht, da fährt der Bü
"It is not a car, it is a state of mind"
Bue
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 782
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:06
Wohnort: 52457 Dürboslar, jeah

Re: Unglaublich -Garagengold!

Beitragvon Eljotingelb » Freitag 17. April 2015, 14:50

Hi Leute,

hatte letze Woche das diesjährige Oldtimer Markt Preise 2015 Sonderheft in der Hand.
Unser Lj wird mit unglaublichen 147% Wertsteigerung gelistet...

Also doch Garagengold??

Ich gebe ihn trotzdem nicht her...

Viele Grüße
Hans
Eljot 80 "Special" Bj. 83
Benutzeravatar
Eljotingelb
Schlammcatcher
 
Beiträge: 60
Bilder: 6
Registriert: Sonntag 29. September 2013, 18:54
Wohnort: Groß Umstadt

Re: Unglaublich

Beitragvon jwd » Sonntag 19. April 2015, 18:38

Dabei mußt Du aber auch beachten, über welchen Zeitraum das angegeben ist.

Und wie oben beschrieben - irgendeiner muß auch bereit seit, das Verlangte zu zahlen.

Die Oldtimer Markt und die Sonderhefte verkommen imho mehr und mehr zum sensationslüsternen Käseblatt.
Und die von Classic Data "ermittelten" Werte kann man in vielen Fällen getrost in die Tonne treten.
Ich erlebe das gerade live, weil ich mich aktuell für drei unterschiedliche Fahrzeuge interessiere und mir schon einige angesehen habe.
Und bei allen weichen die Preise eklatant von denen ab, die Classic Data angibt.
Neben einem Hund ist ein Buch der beste Freund des Menschen. In einem Hund ist es zu dunkel zum lesen.
jwd
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 431
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 20:47
Wohnort: OWL


Zurück zu Sonst noch was?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste