Massekabel - Vergaser

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderator: Skipper

Massekabel - Vergaser

Beitragvon zoroma » Dienstag 28. August 2018, 14:05

Hallo alle zusammen!
LJ80 Restaurierer in Not!

Hätte da drei Fragen:
Am Schaltgetriebe war ein Masseband, welches ich bei der Restauration entfernt habe. Neues gekauft! Und jetzt weiß ich Depp nicht mehr wo das Masseband angeschraubt war. Irgendwo von der Getriebehalterung ...
Vielleicht kann mir jemand helfen. Fotos wären ganz super.

Vergaser:
gibt es spezielle Reparaturanleitung bzw. Dichtsätze für Originalvergaser? Was soll man bei einer Restauration machen? Reinigen? OK, aber wie, wo, was?
Oder alles lasse wie es war und probieren?

Übrigens das WHB vom LJ ist zum wegschmeißen. Gibt es bessere Downloads oder welches Buch kauft man sich?
Benutzeravatar
zoroma
Schmiernippel-Abreißer
 
Beiträge: 53
Bilder: 16
Registriert: Samstag 27. Mai 2017, 06:22
Wohnort: Sankt Marien nähe Linz

Re: Massekabel - Vergaser

Beitragvon DoppelT » Dienstag 28. August 2018, 20:26

Ich hoffe das Hilft!

Bild

Bild
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1249
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Massekabel - Vergaser

Beitragvon miphitise » Mittwoch 29. August 2018, 06:45

Bei Thomas sieht das komisch aus.....

Ein Massekabel oder Masseband kommt zwischen Getriebehalterung Rahmen und Getriebehalterung Getriebe. Also um die Gummi-Isolationsschicht zu überbrücken.
Eins von der Batterie an Motor. Eins von Motor auf Rahmen. 3 Insgesamt, wenn ich mich nicht täusche.

Vergaser Dichtsätze mit neuen Düsen gibt es immer wieder im großen Auktionshaus. Einfach mal die Augen offen halten.

Übrigens das WHB vom LJ ist zum wegschmeißen. Gibt es bessere Downloads oder welches Buch kauft man sich?


Zum wegschmeißen würde ich jetzt nicht sagen, den meisten hilft es.
Michael
Wilder Süden 2019 Was mach ich nur wenn ich bis dahin nicht fertig werde ? LJ Nr.2
Benutzeravatar
miphitise
Matschlochsucher
 
Beiträge: 144
Registriert: Samstag 10. März 2012, 23:20
Wohnort: Burladingen

Re: Massekabel - Vergaser

Beitragvon DoppelT » Mittwoch 29. August 2018, 06:56

miphitise hat geschrieben:Bei Thomas sieht das komisch aus.....



Tut aber........ (Ist bei mir vielleicht anderst, weil GFK?)


Es gibt auch noch so ein "Do it yourself"-Buch!
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1249
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Massekabel - Vergaser

Beitragvon Friedel » Mittwoch 29. August 2018, 08:07

(Ist bei mir vielleicht anderst, weil GFK?)

:D Soll ich meine Kabel mal fotografieren :?: :(
Schönen Gruß Bild
Benutzeravatar
Friedel
Geburtstagsbeauftragter
 
Beiträge: 769
Bilder: 1
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 18:37
Wohnort: Sauerland

Re: Massekabel - Vergaser

Beitragvon miphitise » Mittwoch 29. August 2018, 08:43

lass das :bonk: Ich kenne deinen Motorraum :spinnt:
stiftet nur Verwirrung :wink:
Michael
Wilder Süden 2019 Was mach ich nur wenn ich bis dahin nicht fertig werde ? LJ Nr.2
Benutzeravatar
miphitise
Matschlochsucher
 
Beiträge: 144
Registriert: Samstag 10. März 2012, 23:20
Wohnort: Burladingen

Re: Massekabel - Vergaser

Beitragvon Crossvalleyhopper » Mittwoch 29. August 2018, 13:34

Hi Friedel!

Die kriegst Du ja gar nicht alle auf ein Bild :crazy:

Duck und wech
Ein LJ ölt nicht, er markiert nur sein Revier.
Crossvalleyhopper
Matschlochsucher
 
Beiträge: 185
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 10:22
Wohnort: 57223 Kreuztal

Re: Massekabel - Vergaser

Beitragvon zoroma » Mittwoch 29. August 2018, 18:59

Die Fotos und Antworten bezüglich Massekabel waren schon einmal sehr hilfreich. Wenn man logisch nachdenkt - was ab und zu schwer fällt - muss man die Gummiblöcke massemäßig überbrücken. Also eigentlich egal wo, Hauptsache Masse auf Rahmen. Oder sehe ich das falsch?

Dichtsätze für Vergaser: Auf welche Bezeichnung oder Nummer muss man achten um das richtige zu bekommen?
Benutzeravatar
zoroma
Schmiernippel-Abreißer
 
Beiträge: 53
Bilder: 16
Registriert: Samstag 27. Mai 2017, 06:22
Wohnort: Sankt Marien nähe Linz

Re: Massekabel - Vergaser

Beitragvon hamburger » Mittwoch 29. August 2018, 19:31

Der größte Masse-Strom fließt vom Anlasser zur Batterie. Wenn ich die Getriebe-Masseverbindung neu mache, gehe ich immer von einer Anlasserbefestigungsschraube zu dem Punkt an dem das Batteriemasseband/Kabel an die Karosserie/Rahmen führt. Das vermeidet alle möglichen Übergangswiderstände. Das geht natürlich nicht mit einem Masseband, sondern nur mit einer isolierten flexiblen Leitung entsprechenden Querschnitts. Das Masseband hat dann nur noch dekorativen Charakter.
Benutzeravatar
hamburger
Matschlochsucher
 
Beiträge: 190
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 11:06
Wohnort: Hamburg

Re: Massekabel - Vergaser

Beitragvon zoroma » Donnerstag 30. August 2018, 19:45

OK - verstanden! Welchen Querschnitt sollte man verbauen/verlegen? 10 mm2 20 mm2 ?? Weiß nicht wie man Quadratmillimeter schreibt.
Benutzeravatar
zoroma
Schmiernippel-Abreißer
 
Beiträge: 53
Bilder: 16
Registriert: Samstag 27. Mai 2017, 06:22
Wohnort: Sankt Marien nähe Linz

Re: Massekabel - Vergaser

Beitragvon hamburger » Freitag 31. August 2018, 22:55

Ich habe 25mm² verwendet.
Benutzeravatar
hamburger
Matschlochsucher
 
Beiträge: 190
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 11:06
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron