achsen sandstrahlen lasse ?

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderatoren: Andy_s_LJ, ASBalu

achsen sandstrahlen lasse ?

Beitragvon kurt » Mittwoch 6. Dezember 2017, 16:42

allo zusammen
kann ich die achsen komplett sandstrahlen lassen ?
worauf muß ich achten mein sandstrahler meinte nur ich soll drauf achten das kein öl ausläuft - darauf lässt es sich schlecht strahlen ansonsten wäre es kein problem.
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 582
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: achsen sandstrahlen lasse ?

Beitragvon hamburger » Mittwoch 6. Dezember 2017, 18:04

Wichtiger ist, drauf zu achten, dass kein Strahlmittel(staub) hineinkommt. Die Simmerringe sind in dieser Richtung und bei dem Druck keine Hilfe. Also müssen alle Simmeringe und Öffnungen abgeklebt werden. Dafür kann man Plastic-Fermit aus dem Wasser-Installateurbereich und Gewebeklebeband verwenden.

Nachdem ich mal einen glasperlgestrahlten Ventildeckel gekauft habe, der sehr gut aussah, aber in allen Ecken und Winkeln noch Strahlmittel hatte, würde ich nur komplett zerlegte Achskörper sandstrahlen lassen. Mein Mittel der Wahl war darum die gute alte Drahtbürste für die Bohrmaschine.
Benutzeravatar
hamburger
Matschlochsucher
 
Beiträge: 177
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 11:06
Wohnort: Hamburg

Re: achsen sandstrahlen lasse ?

Beitragvon kurt » Mittwoch 6. Dezember 2017, 18:20

sowas dachte icxh mir schon dann werde ich es wohl auch mit der drahtzopfbürste und dem winkelschleifer machen
danke für die info
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 582
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: achsen sandstrahlen lasse ?

Beitragvon Schlammhopser » Donnerstag 7. Dezember 2017, 15:27

Hallo Kurt,

die Methode mit Zopfbürste & Flex ergibt auch gute Ergebnisse:

Bild

Bild

...ist für mich genauso gut wie Sandstrahlen - ohne die genannten Probleme mit dem Strahlmedium... :hands:
LG
Detlef
...der LJ mit den 4 Edelstahl - Eisbechern im Heckblech !!! :mrgreen:
Benutzeravatar
Schlammhopser
Matschlochsucher
 
Beiträge: 112
Registriert: Mittwoch 3. April 2013, 17:13
Wohnort: Nümbrecht


Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste