Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderatoren: Andy_s_LJ, ASBalu

Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon HBWayli » Montag 1. Mai 2017, 18:56

Moin!
Ich bin dabei meine Türen neu zu lackerieren!
Dabei ist mir aufgefallen, dass das alte Filz - Profil
für die Führung der Seitenscheibe ganz schön kaputt ist,
weiß jemand ob man es als Meterware neu kaufen kann?

Bild

Bild
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon Skipper » Montag 1. Mai 2017, 22:21

Das habe ich schon öfter beim Stöbern gesehen. Wo du es draußen hast, miss doch mal nach. Steht bei mir wahrscheinlich auch noch an.
Such mal nach Samtschiene.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 906
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon FrankenLJ80 » Dienstag 2. Mai 2017, 06:39

schau mal bei Fa. Staufenbiel Berlin oder bei Off Road Shop Crimmitschau . Bei Off Road Shop sind sie aber sehr teuer das St. Euro.Ich habe zur Zeit genau das gleiche Problem , vor langer langer Zeit wurde hier im Forum schon mal geschrieben finde aber den Beitrag nicht mehr .

Bild
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 223
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon HBWayli » Mittwoch 3. Mai 2017, 18:11

Moin!
Dann sind wir ja schon zu dritt!

Das Profil in der Tür vom Franken LJ sieht aber doch noch recht ordentlich aus,
Oder täuscht das?

Übrigens hat das Gummi beim ORS 2004 laut Preisliste 16,35 Euro gekostet....
Heute 60 Euro....

Das Profil hat eine Breite von 19 mm Und eine Höhe von 16 mm!
Bei Staufenbiel habe ich es nicht gefunden....

Hat denn wirklich noch kein anderer damit experimentiert?

Nächste Woche werden meine Türen lackiert... bis dahin brauche ich ne Lösung!
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon DoppelT » Mittwoch 3. Mai 2017, 18:35

Hab es selber noch nicht ausprobiert!

Aber beim stöbern bin ich auf das hier gestoßen!

:guggstduhier:

http://www.doepper-profile.de/artikelde ... amtschiene

Vielleicht hilft es!

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1077
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon Skipper » Mittwoch 3. Mai 2017, 20:14

Unsere Scheiben sind allerdings nur 4 mm stark. Ob sich das soweit zusammendrückt?

Wer testet?
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 906
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon HBWayli » Donnerstag 4. Mai 2017, 19:24

Moin!
Man benötigt ca 2,5 m pro Tür...

ich gucke mal ob ich morgen noch was anderes finde...

Langsam muß ich mir was einfallen lassen!

Mittwoch wird lackiert...
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon bastianwill » Dienstag 9. Mai 2017, 09:54

Hej -

wie hast du es nun gemacht? Ich bin auch gerade ab den Türen und ich würde das Profil verwenden -

http://www.staufenbiel-berlin-shop.de/4 ... teinlage_3

Hier der Beitrag aus dem Forum:

viewtopic.php?f=6&t=4252&p=28705&hilit=Fensterf%C3%BChrung&sid=2ba4858439734b0b50c38969decb581d#p28705


Gruss
Bastian
Benutzeravatar
bastianwill
Matschjule
 
Beiträge: 34
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 19. Juli 2016, 10:36
Wohnort: Freiburg

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon HBWayli » Dienstag 9. Mai 2017, 13:45

Hat das wirklich gepasst?
Die sind ja nur 14,5 mm breit!
Gemessen habe an meinem alten 19 mm
(kontrolliere später nochmal...)

Und wenn der Meter 20 Euro kostet... kannst ja auch bald die originalen für 60 Euro kaufen....
man braucht über den Daumen 2,5m pro Tür
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon DoppelT » Dienstag 9. Mai 2017, 15:27

Das ist jetzt ganz allein meine Meinung!
Manchmal sollte man über seinen Schatten springen und einfach mal das teurere Angebot nehmen!
Das passt dann (meistens!) und man ist zufrieden!

Steinigt mich nicht gleich aber wer billig kauft, kauft meist zweimal!

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1077
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon HBWayli » Mittwoch 10. Mai 2017, 08:03

Da magst du recht haben!
Da aber ja nun mehrere das Problem haben iat es doch vielleicht hilfreich,
es hier zu besprechen und vielleicht eine Lösung zu finden!

Da lebt ein Forum übrigens von!

Das Profil vom Franken LJ sieht auf dem Bild doch gut aus!
Welches ist es denn?
Oder ist es das alte Originale, das auf dem bild noch gut aussieht?

Und wenn das Profil mit 14,5 mm Breite passt, würde ich es ja gerne kaufen... aber
irgendwie kann ich es kaum glauben
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon DoppelT » Mittwoch 10. Mai 2017, 10:15

Da hast Du wieder Recht, dass Forum lebt nur von Beiträgen!

Man kann auch das alte Gummi aufarbeiten oder das Rohgummi, wenn es irgendwo erhältlich ist, beflocken. Das Beflockungsmaterial gibt es, dass haben wir auf der Arbeit! Um Nacharbeiten am Fensterplüsch durchzuführen. Leider fehlt mir die Bezugsquelle und ich komme die nächsten drei Wochen nicht zur Arbeit!
Hab Urlaub :jump: :!:
Versuche es aber trotzdem.

Dazu noch einen guten Klebstoff. Ist zwar ein bisschen Arbeit und was das kostet kann ich nicht sagen!

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1077
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon Rettich » Mittwoch 10. Mai 2017, 11:26

Hallo zusammen,
Da ich auch einen LJ80 am restaurieren bin, interessiert mich das Thema natürlich auch!
Das Forum hier ist echt klasse Super Tipps rund um den LJ80, und auch das miteinander ist klasse und respektvoll, das ist leider nicht in allen Foren so!.
Das Problem bei den Fensterführungen ist zum einen das Material, die Führung besteht kpl.. aus Filz, mit den Jahren reißt das Material, manchmal kann man es noch flicken mit einem Rennradschlauch den man hinten gegenklebt.
Zum anderen muß man man auch zu gute halten, das die meisten Dichtungen schon über 30 Jahre alt sind!, und dafür haben die sich gut gehalten!
Ich bin auch schon am Suchen im Internet ob es evtl. Alternativen gibt!

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 584
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon FrankenLJ80 » Donnerstag 11. Mai 2017, 19:53

Hallo,
also ich habe nach langer suche auch keine passende Fensterführungen gefunden, mann bekommt zwar bei verschiedenen Händler solche Teile aber halt nicht die richtigen. Ich habe damals die Führungen mit Metalleinlage verwendet die haben aber immer nicht richtig in den Rundungen gepasst und außerdem weiß ich nicht mehr wo ich die gekauft habe. Ich habe mir heute die orginalen bestellt da weiß ich wenigsten das die passen.
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 223
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon FrankenLJ80 » Sonntag 14. Mai 2017, 18:02

hier ein paar Bilder von der neuen Führung. Die sind ihr Geld wert.

Bild

Bild

Bild
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 223
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Nächste

Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste