Hilferuf aus dem Frankenland Getriebeschaden

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderatoren: Andy_s_LJ, ASBalu

Re: Hilferuf aus dem Frankenland Getriebeschaden

Beitragvon FrankenLJ80 » Sonntag 12. November 2017, 19:12

Hallo,
Wenn die Bohrung in der Kurbelwelle nicht reparabel gewesen wäre dann hätten wir umgebaut auf das große Pilotenlager. Ich wollte nur die Reparaturzeit für den LJ so gering wie möglich halten. Nochmals vielen Dank an alle.
Grüße aus dem verschneiten Unterfranken
Bernd
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 223
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Hilferuf aus dem Frankenland Getriebeschaden

Beitragvon 4x4driver » Montag 13. November 2017, 23:20

Hallo Leute endlich konnte ich mich mit Hilfe des Admins wieder anmelden, das ging einfach nicht mehr!!
Ich wollte nochmal Danke sagen für die spontanen Angebote zu den Getrieben, wir haben ein gutes erwischt, es schaltet super geschmeidig und auch die Kupplung geht jetzt super sanft,
Ich habe aber trotzdem noch ne Frage, ich suche noch 2 Türschlösser mit Schlüssel wenn möglich auch das Schloß für das Handschuhfach, hat einer sowas noch liegen? dann wäre es schön, wenn ich ein Angebot bekäme.
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011
Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1111
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Vorherige

Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste