Hobbies die keiner braucht

Hier könnt ihr über euere sonstigen Hobbys und Interessen berichten, sofern ein LJ80 Freund dafür noch Zeit hat

Moderator: Skipper

Hobbies die keiner braucht

Beitragvon 4x4driver » Montag 12. September 2011, 19:37

Im Moment richte ich den Frontera für eine neue Afrikareise.
Die 4 Monate mit tausenden km Rüttelpiste hatten schwer zugesetzt,
eigentlich wollte ich heute nur etwas entrosten - aber dann kam es anders...
heraus kam dann das - fertig bin ich noch lange nicht!

Bild


eigentlich sah man den Rost nur oberflächlich
Bild

nach etwas stochern kam dann das...
Bild

und das...
Bild

und das
Bild

Problem ist diese Kammer! ich hatte zwar vor ein paar Jahren Wachs eingesprüht aber diese Kammer wurde von der Sonde übersprungen und so konnte der Rost wüten.

Bild

ein neues Teil gefertigt
Bild

den Rost herausgeschnitten
Bild

und eingeschweißt
Bild
Morgen gehts mit der Aussenhaut weiter


Fortsetzung:

jetzt muss nur noch der kleine Rest - Einpassen, Schweißen Verputzen, Spachteln und Lackieren erledigt werden und schon sieht er wieder aus wie neu!
Zum Schluss wurde der Hohlraum noch mit Mike Sanders Fett geflutet
Bild

Bild

Bild

Bild

Zuletzt geändert von 4x4driver am Freitag 16. September 2011, 00:13, insgesamt 1-mal geändert.
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011
Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1112
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Beitragvon sheikmigel » Montag 12. September 2011, 19:50

Hi Walter

Das sieht ja übel aus, ich habe früher auch Opel gefahren. Die rosten genau so wie Suzuki!! :-x

Gruß

Mike
"Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man sie überall schön."


"Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben"


"Wer einer Herde folgt, rennt nur den Ärschen hinterher!"
Benutzeravatar
sheikmigel
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 617
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 26. April 2009, 19:58
Wohnort: Sauerland 59846

Beitragvon 4x4driver » Montag 12. September 2011, 20:43

Hallo Dieter,
mein Freund restauriert Oldtimer, der kann alles aus Blech herstellen, erst jetzt hat er von einem andern Freund den Toyo restauriert, von ihm habe ich beim LJ viel gelernt. Der Frontera ist jetzt auch20 Jahre alt, im großen und ganzen hat er aber wenig Rost.
Geschichten kann ich auch viele erzählen, bin ja auch schon seit 76 beruflich in Arabien unterwegs, zuerst 15 Jahre in den gesamten Arabischen und nordafrikanischen Ländern usw usw. wäre zu lange das aufzuzählen.
Aber am Edersee direkt war ich noch nicht -deswegen wäre ich auch gerne gekommen.

Walter
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011
Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1112
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Beitragvon LedererI » Dienstag 13. September 2011, 07:41

Hatte auch schon mal einen Frontera A Sport!
Der hatte im vergleich zu den alten Kadetts und Astras auch wenig Rost!
Bis auf die Staßstangenecken und den albernen Frontbügel ;)
Wer später bremst fährt länger schnell ;-)
Benutzeravatar
LedererI
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 495
Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 07:20
Wohnort: Oberpfalz 92706


Zurück zu Sonstige Hobbys

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron