Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon Skipper » Mittwoch 6. September 2017, 10:03

Optische Täuschung :hands:
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 932
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon HBWayli » Sonntag 17. September 2017, 17:49

So eigentlich wollte ich noch schnell einen anderen F10A in einen LJ bauen...

aber da hab ich mir nen schönes Schätzchen angelacht....

Bild

Bild

Jemand ne Idee wie ich den wieder sauber bekomme?

Dichtsatz ist bestellt, aber der Schlämm ging mit Benzin und Bremsenreiniger schlecht ab!

Mit Schraubendreher und Schleifpatt ging es schon eher!

mit Diesel probieren?

Dieser Dreck ist nur im Zylinderkopf! In der Ölwanne und bei der Kurbelwelle
war alles okay ? :bonk:
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon FrankenLJ80 » Sonntag 17. September 2017, 18:46

Hallo,
oh je das sieht nicht gut aus , überprüfe die kleine Ölbohrung im Kopf die zu der Nockenwelle geht wenn die zu sein sollte dann würde ich den Kopf zu einen Motoren-instandsetzer geben. Ich habe bei meinen damals die Bohrung etwas vergrößern lassen und eine neue Ölpumpe eingebaut.
Gruß
Bernd
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon Rettich » Sonntag 17. September 2017, 21:12

Hallo,
für hartnäckige Sachen nehme ich immer Nitro Verdünnung!, keine Universalverdünnung die man u.a. für Kunstharzfarben nimmt, evtl. etwas länger einwirken lassen oder einlegen, und hin und wieder mit einem Pinsel bearbeiten.
Ich habe vor Jahren mal Biodiesel versucht, war damit aber nicht zufrieden.

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 628
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon Crossvalleyhopper » Montag 18. September 2017, 08:18

Moin auch!

Kommt mir alles so bekannt vor.
Der Motor für den LJ meines Sohnes sah nicht ganz so übel aus. Mußte aber eh gehohnt und Kopf geplant werden.
Der Motoreninstandsetzer hat dafür eine "Waschmaschine".
Das Ding kam Blitzsauber da raus. Vielleicht mal so einen Waschgang anfragen?
(Wir haben auch so verdreckte Teile ein paar Tage in Diesel eingeweicht. Wurde nicht ganz so sauber, ging aber.)
Und den Tip von Bernd unbedingt beachten.
An dem Schmodder und dem verstopften Ölkanal sind in den 80ern etliche Motoren gestorben. Zylinderköpfe waren gesucht damals.
Bis viele auf Synthetiköle umgestellt haben, da war Ölschlamm kein Thema mehr.

Viele Grüße und viel Erfolg
Jochen
Ein LJ ölt nicht, er markiert nur sein Revier.
Crossvalleyhopper
Matschlochsucher
 
Beiträge: 170
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 10:22
Wohnort: 57223 Kreuztal

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon HBWayli » Mittwoch 4. Oktober 2017, 19:10

Moin!
So ich habe alles gesäubert und bin beim Zusammenbauen!
Leider kann ich die Anzugs - Reihenfolge der Zylinderkopfschrauben
in meinem kopierten Handbuch nicht erkennen,
kann mir da jemand weiter helfen ?

DANKE

Bilder folgen dann
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon Rettich » Mittwoch 4. Oktober 2017, 20:09

Hallo Wylon,
Ich beziehe mich auf das Bild im Werkstatthandbuch ( Schwungscheibe ist links)
1. Reihe Ansaugseite von links Schwungscheibe aus nach vorne = 9-5-1-3-7
2. Reihe Auslass auch hier von der Schwungscheibe aus nach vorne = 10-6-2-4-8

Anzugsmoment: 55-60 Nm oder 5,5-6,0 kgm

Ich werde morgen auf der Firma die Seite Einscannen und dir zusenden.

Einen schönen Abend noch
Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 628
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon HBWayli » Mittwoch 4. Oktober 2017, 20:46

Hallo Christian

Toll + vielen Dank!
Ich wusste doch das auf dich verlass ist! :daumen:

Damit ist der morgige Bastelabend gerettet!

Dann gibt es auch neue Bilder von der "Baustelle"

Nochmals Danke und schönen Gruss
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon HBWayli » Sonntag 8. Oktober 2017, 08:05

Moin hier nun ein paar Bilder und später noch ein neuer Hilferuf!

Bild

Das soll nun unser Off Road Park Auto werden

Bild

Motorteile baden

Bild

Bild

gesäubert

Bild

Bild

Viel Hilfe

Bild

Bild

Die bunte Farbe ist nur aus Spaß
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon HBWayli » Sonntag 8. Oktober 2017, 08:08

Es wurden immer mehr Baustellen

Bild

Auspuff gerettet

Bild

Lager Getriebe Eingang ist völlig hin
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon HBWayli » Sonntag 8. Oktober 2017, 08:12

Bild

Kann man das völlig fertige Lager erkennen?

Wedi ist völlig ausgeeiert

Bild

Ist das der Synchronring vom Ersten Gang? oder irre ich da?
Leider auch kaputt

Bild

Hat noch jemand einen für schmales Geld?

Das kurze Intermezzo am orangen LJ wird langsam Teuer

So kann ich den ja wohl nicht wieder einbauen...?!

Denke, dass ist das Ergebniss wenn man lange mit kaputten Getriebelagern fährt

Danke und Gruß aus dem Bastelschuppen
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon Rettich » Sonntag 8. Oktober 2017, 13:40

Hallo Wylon,
am Getriebe habe ich bis jetzt noch nichts gemacht, das wechseln der Lager und Siris möchte ich im Winter machen.
Hast du beide Ringe kontrolliert ob sie unterschiedlich sind?, ich habe mal in der Ersatzteilliste nachgeschaut, bei dem Syncronring Nr.: 16 ist als Bemerkung: from 24400-70821 angegeben, vielleicht bezieht sich das auf die Fahrgestell Nr. ???, aber dann müsste es eigentlich eine weitere ET. Nr.: geben?!

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 628
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon HBWayli » Sonntag 8. Oktober 2017, 14:13

Hallo Christian!

Ich benötige Teil NR 8

8 2443174032 » RING, HIGH SPEED SYNCHRO

Anmerkung: K&P,O&Q,V:FROM 24431-74031
Mengeneinheit: 2

Bild

Und das ist doch eigentlich 2x Verbaut!

aber es passt nicht
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon Rettich » Sonntag 8. Oktober 2017, 14:45

Hallo Wylon,
Auf meiner ET Liste weichen die Positionsnummer gegenüber deiner ab, aber das muß nichts heißen, meine Liste ist schon was älter, deine Nr. 8 ist bei mir die Nr.: 7.
Auf meiner Liste gibt es auch 2+2 Syncronringe, hast du schon mal bei den Teilehändlern geschaut, was dort aufgelistet wird?

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 628
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Fertigstellung LJ 80 VAN nach 18 Jahren ?

Beitragvon Rettich » Sonntag 8. Oktober 2017, 15:02

Hallo,
Ich habe mal bei LJ80.de nachgeschaut, dort gibt es auch nur: Syncronringe 1/2 Gang und 3/4 Gang.

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 628
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron