Teufel's Suse

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderatoren: Andy_s_LJ, ASBalu, Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Re: Teufel's Suse

Beitragvon DoppelT » Donnerstag 9. Februar 2017, 23:12

Ist schon erledigt!
Die Motorhaube ist komplett neu lackiert :!:

Die frisch gestrahlten Tellerminen sind auch wieder zurück! Jetzt geht's ans Pulvern. Bin immer noch unschlüssig welchen Weisston ich nehmen soll.


Bild

Achtung :!:
Dieser Satz Felgen steht weder zum Verkauf noch sonstwas :!:

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1088
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Teufel's Suse

Beitragvon DoppelT » Donnerstag 16. Februar 2017, 18:50

Jetzt ist es passiert!
Weiss gepulvert!

Bild

Fettes Dankeschön nach Burladingen!

Für den Preis, nehm ich! ;)

Jetzt geht's an meine Lieblingsbeschäftigung:
Reifen bestellen!

http://www.offroadreifen.com/reifen-det ... neuert.php

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1088
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Teufel's Suse

Beitragvon miphitise » Donnerstag 16. Februar 2017, 21:02

DoppelT hat geschrieben:Bin immer noch unschlüssig welchen Weisston ich nehmen soll


RAL 9010 :sensationell:

Mir würde auch das Profil gefallen:

http://www.markt.de/oberhausen/reifen+f ... expose.htm
Michael
______________________________________________________________________________________________
Benutzeravatar
miphitise
Schlammcatcher
 
Beiträge: 79
Registriert: Samstag 10. März 2012, 23:20
Wohnort: Burladingen

Re: Teufel's Suse

Beitragvon DoppelT » Freitag 17. Februar 2017, 07:48

miphitise hat geschrieben:
Mir würde auch das Profil gefallen


Die hat doch jeder auf den Felgen ;)

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1088
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Teufel's Suse

Beitragvon miphitise » Freitag 17. Februar 2017, 09:10

dann halt das hier :razz:
Bild
Michael
______________________________________________________________________________________________
Benutzeravatar
miphitise
Schlammcatcher
 
Beiträge: 79
Registriert: Samstag 10. März 2012, 23:20
Wohnort: Burladingen

Re: Teufel's Suse

Beitragvon Rettich » Freitag 17. Februar 2017, 11:28

Hallo Michael,
das Klassische Militäryprofil, ein Freund von mir hatte die mal auf seinem LJ montiert, die Reifen heulen ordentlich ab einer bestimmten Geschwindigkeit, ( fand ich klasse, passt zu einem Old school Geländewagen), aber bei Nässe in Verbindung mit dem kurzen Radstand ist äußerte Vorsicht geboten, da bricht er gerne aus! :oops:
Ich habe da mal eine Frage: wie macht ihr das mit den Auswuchtgewichten bei den Pulverbeschichteten Felgen? ( Klebegewichte?), weil spätestens wenn ich neue Reifen aufziehe, habe ich doch Macken im Lack vom Wuchtgewicht!.

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 590
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Teufel's Suse

Beitragvon miphitise » Freitag 17. Februar 2017, 14:16

Rettich hat geschrieben:Ich habe da mal eine Frage: wie macht ihr das mit den Auswuchtgewichten bei den Pulverbeschichteten Felgen? ( Klebegewichte?), weil spätestens wenn ich neue Reifen aufziehe, habe ich doch Macken im Lack vom Wuchtgewicht!.
LG. Christian :drive:


Das lässt sich wohl nicht vermeiden, und verhält sich aber bei Naßlackierten Felgen nicht viel anders.
Ein Reifenhändler hat mal das schmierige Zeugs mit dem er den Reifen einpinselt auch den Felgenrand bearbeitet, und die Gewichte vorsichtig aufgeschlagen. Soll wohl auch helfen. Hatte aber keine Gelegenheit nachzusehen ob es auch funktionierte.
Oder eben, wie du schon sagtest, Klebegewichte verwenden.
Michael
______________________________________________________________________________________________
Benutzeravatar
miphitise
Schlammcatcher
 
Beiträge: 79
Registriert: Samstag 10. März 2012, 23:20
Wohnort: Burladingen

Re: Teufel's Suse

Beitragvon DoppelT » Freitag 17. Februar 2017, 14:44

Rettich hat geschrieben:Hallo Michael,
das Klassische Militäryprofil, ein Freund von mir hatte die mal auf seinem LJ montiert, die Reifen heulen ordentlich ab einer bestimmten Geschwindigkeit, ( fand ich klasse, passt zu einem Old school Geländewagen), aber bei Nässe in Verbindung mit dem kurzen Radstand ist äußerte Vorsicht geboten, da bricht er gerne aus! :oops:

LG. Christian :drive:


Das sind genau die Gründe warum ich das Militärprofil nicht möchte!

Bei den Auswuchtgewichten nehme ich gerne die zum Kleben.
Bei den schwarzen Sternfelgen (siehe weiter oben) habe ich die Einschlaggewichte genommen, da es etwas "martialischer" aussieht. Die habe ich mit genügend Fett eingeschlagen, ob das was geholfen hat, keine Ahnung. Zumindest ist Fett in gewisser Weise ein Korrosionsschutz. Die Gewichte hab ich vorher noch mit der Klickerdose schwarz angesprüht. Da ich die Felgen verdreht montiert habe, wären die Klebegewichte auf der Außenseite, daß hat mir nicht gefallen.

Dann gibt es noch die Sache mit Sand, Wasser und Granulat aber damit habe ich mich zu wenig beschäftigt um dazu eine Beurteilung abzugeben.

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1088
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Teufel's Suse

Beitragvon DoppelT » Dienstag 28. Februar 2017, 10:19

Hat jemand 6.00Zoll Reifen drauf und könnte die Breite mal kurz ausmessen? :ausmessen:

Müsste dann 15,24cm sein. (6x2,54). Das würde dann einem 155er Reifen entsprechen?

Da ich auf meine Tellerminen 175 R16 draufmachen will, hätte ich schon wieder Breitreifen! :lol:
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1088
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Teufel's Suse

Beitragvon Charel » Dienstag 28. Februar 2017, 12:23

Ich habe einen Satz Michelin XCL in 600R16 im Schuppen liegen. Allerdings nicht montiert.
Wenn es dir was hilft, kann ich die Breite der Reifen nachher mal messen.
Benutzeravatar
Charel
Rostlöser
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 24. Februar 2017, 20:45

Re: Teufel's Suse

Beitragvon DoppelT » Dienstag 28. Februar 2017, 12:53

Ob die auf Felge sind oder nicht, dürfte egal sein ;)
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1088
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Teufel's Suse

Beitragvon b-kadett » Dienstag 28. Februar 2017, 17:17

Hallo Thomas,
Unser Autowagen mit 6.00 16 Lassa Reifen hat eine auflagebreite von 14.8cm.
Natürlich auf Tellerminen.
Benutzeravatar
b-kadett
Matschlochsucher
 
Beiträge: 174
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 20:26

Re: Teufel's Suse

Beitragvon Charel » Mittwoch 1. März 2017, 12:47

Meine XCL haben auch ungefähr die gleiche Breite. Habe grob 14,5cm gemessen.
Benutzeravatar
Charel
Rostlöser
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 24. Februar 2017, 20:45

Re: Teufel's Suse

Beitragvon DoppelT » Donnerstag 2. März 2017, 08:51

Danke :dafür:
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1088
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Teufel's Suse

Beitragvon DoppelT » Freitag 24. März 2017, 12:20

Reifen für die Tellerminen!

Bild

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1088
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron