Baue meinen LJ80 wieder um

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Montag 21. Juni 2010, 19:32

Servus ihr LJ80 fahrer,

Baue meinen Lj80 mal wieder um.
Ich bin grad drann einen Vitara 2,0 16V mit Getriebe und Servolenkung einzubauen. Dazu mach ich noch die Samurai Achsen rein. Sieht gut aus Motor,Lenkung und Achsen sind schon drin. Bilder kommen noch.

Gruss
Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Sonntag 25. Juli 2010, 16:59

Servus,

Hab mal paar Bilder.
Bild
Rahmen mit 2,0 16V Motor,Samurai Achsen und Servolenkungshalter.
Bild
Tunnel um ca.5cm pro Seite verbreitert fuer Vitara Getriebe.
Bild
Bild
Bild
Karosse abgeschliffen und geschweisst.

Rahmen und Achsgehaeuse wurden Lackiert.

Weitere Bilder kommen.

Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Donnerstag 29. Juli 2010, 20:49

Hallo Ihr LJ80 Fahrer,

So langsam sieht es richtig gut aus.

Bild
Bild

Der wird richtig breit :lol:


Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon sheikmigel » Freitag 30. Juli 2010, 07:56

Hi Markus

Sieht richtig gut aus was du da baust, ist ja maechtig breit!

Hast du schon einen Plan wie du die Raeder abdeckst und traegt das der TÜV ein? Bei mir war der Samurai Motor das Maximum, mehr macht der nicht.

Gruss

Mike
"Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man sie überall schön."


"Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben"


"Wer einer Herde folgt, rennt nur den Ärschen hinterher!"
Benutzeravatar
sheikmigel
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 616
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 26. April 2009, 19:58
Wohnort: Sauerland 59846

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon 4x4driver » Freitag 30. Juli 2010, 08:44

Ist ja Stark was ihr Euch alles getraut!!!
bin schon sehr gespannt wie das alles weitergeht...

da faellt mir nur folgender Spruch ein:

"Einer sagte, das geht nicht!
da kam einer und machte es!"


also viel Spass weiterhin und halt uns up to date

Walter
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011
Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1112
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Samstag 31. Juli 2010, 11:23

@Mike

Ich hatte ja den 1,6 16V schon Eingetragen und hab auch jetzt vor dem Umbau mit dem TÜV alles besprochen wie und was ich mache und hat mir dann gruenes Licht gegeben. Mit der abdeckung hab ichs Vorne schon soweit. Da ich ja ein breiten Vorbau aus Kunststoff habe, habe ich ihn aufgeschnitten und mit Glasfaser verbreitert. Hinten werd ich an der Verbreiterung ein stueck ansetzen.
Bilder kommen.

Gruss
Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Samstag 14. August 2010, 18:19

Servus Ihr,

Bin schon richtig weit gekommen aber die kleinigkeiten nehmen kein Ende.
Hier mal paar neue Bilder.

Benzinleitungen und Filter sind Neu
Bild

Die Elektrik braucht noch bisschen Zeit.
Bild

Batterie kommt unter den Sitz habe vorne keinen Platz mehr
Bild

An der Kupplung gibt es kein Seil mehr
Bild

Die Front wird Breit seht selbst
Bild
Bild
Bild

Ich bin gespannt wie das ding Faehrt
:shock:

Bis denn, weitere Bilder kommen

Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Samstag 18. September 2010, 04:25

Servus,

Hier ein Neues Update.

Mal Bilder vom Unterboden

Bild

Bild

Bild

Das ist fuer das Tachosignal

Bild

Bild

Bild

Motorraum ist richtig voll.

Bild

Bild

Und nach erster Testfahr von aussen noch.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Testfahrt war super alles Funktioniert bis jetzt.

Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon Nepomuk » Samstag 18. September 2010, 07:09

:shock: und wo sind die Bilder?
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2469
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Samstag 18. September 2010, 07:24

Servus Nepomuk

Keine ahnung wo sie bei dir sind bei mir gehts :D

Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon Drumlix » Samstag 18. September 2010, 11:44

Klasse Umbau :daumen:

War der Stabi an der HA pflicht vom TÜV, oder einfach notwendig?
Und wie funktioniert die Kupplung? Hydraulisch?
Gruss Achim :anbet:
Eljot - first time , first love ...
Benutzeravatar
Drumlix
Matschlochsucher
 
Beiträge: 226
Registriert: Donnerstag 19. April 2007, 07:46
Wohnort: 67700 Niederkirchen

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon Ingo » Samstag 18. September 2010, 16:05

Tolle Farbe :daumen:
Bild
... möchte im Schlaf Sterben wie mein Opa,
... nicht schreiend wie sein Beifahrer

> Einziger Besitzer eines LJ für Arme <
Benutzeravatar
Ingo
Der Schlächter vom Kinzigsee
 
Beiträge: 487
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 20:42
Wohnort: 63517 Rodenbach

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon 4x4driver » Samstag 18. September 2010, 18:01

Bin begeistert, eine tolle Arbeit!
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011
Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1112
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Sonntag 19. September 2010, 06:08

Hallo,

@Drumlix
Habe nur Vorne ein Stabi verbaut, hatte ihn aber schon vorher drin fand ihn einfach notwendig war aber nur eine leichte verbesserung. Hab jetzt zusaetzlich Vorne und Hinten eine Achsabstuetzung eingebaut (mit Uniball von Achse an Rahmen).
Die Kupplung Funktionierte gleich ohne probleme.

Habe jetzt leider mit der Hinteren Kardanwelle ein Problem. Der Winkel ist zu steil werd mir was mit Doppelgelenk bauen hoff das es dann klappt.

Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon 4x4driver » Sonntag 19. September 2010, 07:20

waere da das Verdrehen der Hinterachse nicht einfacher?
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011
Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1112
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Nächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste